Planetside 2 – Free2Play Start mit Hindernissen

Planetside 2

Am Dienstag startete der Online-Shooter Planetside 2 aus der Betaphase ins Free2Play-Modell. Wer sich durch Warteschlangen und Login-Bugs gekämpft hatte, erlebte packende Massenschlachten auf riesigen Maps.

Ob es jemals einen Entwickler geben wird, der mit einem Multiplayer-Spiel einen reibungslosen Start hinlegt? ArenaNet verärgerte die GuildWars2-Spielerschaft mit Serverabstürzen und Login-Fehlern, über Blizzards tagelanges Diablo3-Desaster schweigt man besser gleich ganz. Bei Planetside 2 war Sony Online Entertainment am Drücker – und die haben mit Everquest und Star Wars Galaxies schon so viele Spieler vergrault, dass für den Start des Multiplayer-Shooters Schlimmstes zu befürchten war. Und tatsächlich: Am Starttag konnten viele EU-Spieler nicht einloggen, weil SOE das europäische Planetside an ProSieben/Sat1 ausgelagert hatte. Deren Launcher vertrug sich weder mit Steam noch mit Sony und stürzte kommentarlos ab. Zunächst konnten nur die mit einem amerikanischen Station Account (und/oder Hotspot Shield) sicher auf Planetside 2 zugreifen, das Problem wurde dann am nächsten Tag behoben.

Im Spiel selbst bekriegen sich drei Fraktionen auf drei Planeten um die Vorherrschaft. Dabei darf man zwischen sechs Klassen wählen, Upgrades und bessere Waffen schaltet man nach und nach durch Ingame-Währung frei. Die Massenschlachten spielen sich erstaunlich ruckelfrei – auch wenn fünf Panzer, sechs Flugzeuge und vierzig Mann um einen Pass kämpfen, sind noch heldenhafte Aktionen möglich, zum Beispiel: „Ich zünde jetzt mein Jetpack und flankiere den Feind!“ (letzte Worte des Light Assault) oder „Das beste Schussfeld haben wir von dem Hügel da aus!“ (als Infiltrator immer auf Deckung achten). Das Spiel macht enorm Spaß und bietet durch die Vielzahl an Klassen und Fahrzeugen Motivation über Monate.

Zum Spiel gelangt man über die Planetside 2 Homepage, dort werden Account erstellt und Client geladen. Der Einstieg ist nicht ganz einfach, Neulinge sollten sich unbedingt die Tutorials ansehen, um nicht nach der ersten Stunde frustriert aufzugeben.

.

YouTube Preview Image
Tags :
  1. die accounterstellung war anfangs totaler müll. wenn man von steam startet, muss man sich mit einem SOE (sony online entertainment) account anmelden, wenn man jedoch auf erstellen klickt, wird man zu pro7games weitergeleitet um dort einen account zu erstellen. mit diesen daten kann man sich aber nicht bei planetside 2 anmelden.

    kurz und knapp: einfach auf http://www.soe.com/ anmelden und mit diesen daten bei steam anmelden.
    pro7 bekommt meine daten jedenfalls nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising