Britische Regierung schrieb stelle für 007 aus

original (4)

Als Kind wollte doch jeder von uns ein Geheimagent wie James Bond werden. Vor kurzem schrieb die britische Regierung tatsächlich eine entsprechende Stelle aus. Gesucht wurde ein "Target Elimination Specialist". Die Job-Nummer lautete treffender Weise 007. Natürlich beinhaltet der Job die Lizenz zum töten.

Das würde er jedenfalls, wenn er echt wäre. Leider war die Stellenausschreibung nicht ernst gemeint und wurde mittlerweile auch gelöscht. Solange die Anzeige online war, wurde für den Job mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, ein Universitätsabschluss und vermutlich eine gewisse Vorliebe für Martinis verlangt.

Die Homepage für Regierungsjobs wurde in der Vergangenheit oft wegen Ineffizienz und Fehlerhaftigkeit Kritisiert. Eine Stellenausschreibung, in der eine Walther PPK und ein Jetpack versprochen wird, macht die Sache nicht unbedingt besser. Spätestens bei der E-Mailadresse mi6recruitment@hotmail.com hätte der interessierte Bewerber stutzig werden müssen. [Klaus Deja / Eric Limer]

[via The Verge]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising