BoardConnect: Lufthansa bietet Filmstreaming über den Wolken

Lufthansa-boardconnect

WLAN über den Wolken ist ja nun keine Neuheit mehr, schon seit längerem kann man zum Beispiel auf den Nordatlantikrouten der Lufthansa während des Fluges drahtlos surfen. Während des Fluges Filme anzusehen ist auch eine steinalte Technik. Neu ist aber, was Lufthansa jetzt testweise in einem ihrer A320 eingebaut hat: On-Board-Entertainment per WLAN auf Laptops, Smartphones & Co.

Das neue System namens BoardConnect wurde von Lufthansa Systems entwickelt und ist seit Dienstag im Testbetrieb auf einem A320 der Lufthansa. Passagiere der Business- wie auch der Economy-Class können hier auf Kurz- und Mittelstreckenflügen mit ihren eigenen Laptops, Tablets und Smartphones bequem Hollywoodfilme schauen, E-Papers lesen oder auch Infos über den Flug selbst abrufen. Der Vorteil für die Airline besteht darin, dass man nicht aufwändig jeden Sitz verkabeln und ggf. mit einem Monitor ausstatten muss, sondern einfach nur einen Server sowie ein paar WLAN-Access Points im Flugzeug verteilt. Der Einbau soll sogar so einfach sein, dass er während kurzer Wartungsaufenthalte oder Nachtstopps erfolgen kann.

Schön ist das auf alle Fälle, da auf diese Weise eben auch die kleineren Flugzeuge wie Boeing 737 oder eben Airbus A320 ein wenig Unterhaltung für unterwegs bieten können. Bisher war man da entweder auf die winzigen Deckenbildschirme oder den eigenen iPod angewiesen, von zeitungsausbreitenden Sitznachbarn will ich gar nicht erst anfangen. Bleibt nur zu hoffen, dass man dann nicht während des Films noch mit Duty-Free-Werbung vollgebombt wird.[LH Systems, via airliners.de]

[Bild: LH Systems]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising