Gizmodo in Istanbul – Gastredner auf einer Blogger-Preisverleihung

IMG_7921

Gizmodo war letzte Woche auf der Blogger-Preisverleihung „2nd Bumerang Award“ in Istanbul und gab den interessierten Zuschauern Einblicke in die Arbeitsweise ihrer Redaktion. Besonders spannend: Ein türkisches Blogger-Netzwerk Namens „Boomads“ hilft dort über 22.000 türkischen Bloggern ihre Inhalte zu vermarkten. Ein spannender Ansatz, der auch für Deutschland interessant wäre.

Egal ob Mainstream-Blogger oder Nischen-Blogger – das unabhängige Verleger-Netzwerk Boomads hilft Bloggern dabei Kontakte zu potenziellen Vermarktern zu knüpfen. Bereits über 22.000 Blogger nutzen die Vorteile von Boomads. Hinter Boomads steht übrigens die große türkische Tageszeitung Hürriyet. Sie unterstützt die Blogger bei Fragen zu SEO, Seitenanalyse oder Traffic-Optimierung aber fördert auch den Austausch unter den Bloggern.

Am Ende des Abends wurden beim „2nd Bumerang Award“ die erfolgreichsten Blogs in ihren jeweiligen Kategorien ausgezeichnet. Dazu gab es jede Menge Delikatessen und Live-Musik. Wer wollte, konnte davor an einem Workshop teilnehmen. Hier hielt Gizmodo-Chefredakteur Matthias Sternkopf einen Vortrag über „How to Create Successful Content“. Außerdem gewährte Selbstvermarktungsexpertin und Huffington Post Autorin Emma Gannon Einblicke in eine aus ihrer Sicht erfolgreiche Social-Media-Strategie. Der in Deutschland wohl weniger bekannte, aber in der Türkei als Social-Media-Guru verehrte Fatih Güner referierte als dritter Sprecher vor einem aufmerksamen und interessierten Publikum. Anschließend beteiligten sich Sternkopf, Gannon und Güner an einer Podiumsdiskussion über Social Media, der Qualität von Journalismus und die Zukunftsperspektiven von Bloggern. Was aber wirklich von dem Abend hängen blieb, war dieses unglaubliche Blogger-Netzwerk Boomads, welches es geschafft hat, was in Deutschland derzeit noch undenkbar scheint: 22.000 Blogger organisiert in einem einzigen Netzwerk. Hut ab, Türkiye! Hier ein paar Bilder von dem schönen Event.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising