Wackelnder Tentakel als USB-Stick

wigge

Es gibt keinen vernünftigen Grund, warum jemand einen wackelnden Tentakel in einen USB-Port steckt. Aber das wird sicher viele nicht davon abhalten, sich das grüne Ekel-Accessoire zu holen.

Der Tentakel mit USB-Anschluss ist mit einem kleinen Motor ausgestattet, der über USB seinen Strom bezieht, um das grüne Gummi wackeln zu lassen. Speicher ist nicht an Bord und die Saugnäpfe funktionieren nicht einmal. Soundeffekte – Fehlanzeige. Lichter? Wo denkt ihr hin! Nicht einmal Software ist dabei.

Doch irgenwie beschleicht uns das Gefühl, dass die 25 US-Dollar, die der Spaß kostet, doch irgendwie gut angelegt sind.

[Via ThinkGeek, Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising