10. Dezember – 1 x Kopfhörer Modell Elvis von ON.EARZ und 1 x Helicopter Helo TC Assault von Griffin zu gewinnen

10_41566045_01

Heute verstecken sich der stylische Kopfhörer aus der Serie Listen with the Legends von ON.EARZ in der Elvis-Presley-Variante im Wert von 99,90 Euro und der ferngesteuerte Helicopter Helo TC Assault von Griffin mit einem Wert von rund 55 Euro hinter dem Türchen unseres Adventskalenders.

Dank seiner robusten Faltmechanik, der verstellbaren Kopfbügel und des abnehmbaren Kabels eignet sich der leichte ON.EARZ-Kopfhörer im braunen Retro-Leder-Look nicht nur für den Einsatz zu Hause, sondern auch für unterwegs. Durch die dynamischen 40-Millimeter-Treiber bietet der Kopfhörer der Serie “Listen with the Legends” eine satte Basswiedergabe und einen ordentlichen Sound und sorgt so für einen tollen Hörgenuss.

Die geschlossene Bauweise schirmt zudem vor störenden Umweltgeräuschen ab. Richtig cool: der gehörte Sound lässt sich mit Freunden teilen. Dazu befindet sich an der rechten Ohrmuschel ein zusätzlicher Anschluss, um einfach einen weiteren Kopfhörer anzustöpseln – und schon können vier Ohren der abgespielten Musik lauschen. Am 1,2 Meter langen Kabel befindet sich auch ein Mikrofon, um den Kopfhörer zum Telefonieren mit dem Smartphone oder für VoIP-Anrufe zu verwenden.

Gewonnen haben Sarah T. aus Berlin und Nicole N. aus Hamburg, Herzlichen Glückwunsch!

Dank des mitgelieferten Softcase ist der ON.EARZ-Kopfhörer dann sicher verstaut und geschützt, wenn man ihn einmal nicht benötigt. Die Kopfhörer von ON.EARZ gibt es neben der Elvis-Presley-Ausgabe auch noch im James-Dean-Look mit Jeans-Überzug oder im schwarzen Leder- und Nietengewand für Fans der Hard-Rock-Band AC/DC.

Mit dem ferngesteuerten Helikopter Helo TC Assault von Griffin ist der Luftraum im Büro oder Wohnzimmer gesichert. Auch wenn man am liebsten nörgelnde Arbeitskollegen oder Familienmitglieder mit den abfeuerbaren Raketen in die Flucht schlagen würde, sollte man doch lieber nur auf die kleinen Pappaufsteller schießen, die es auf der Webseite des Herstellers zum Herunterladen und Zusammenbauen gibt.

Gesteuert wird der Helikopter mit Hilfe der mitgelieferten Fernbedienung oder in Zusammenspiel mit der Helo-TC-App für iOS und Android auch über den Touchscreen eines iPhones, iPads, Android-Smartphones oder -Tablets. Die Fernbedienung wird einfach an die Kopfhörerbuchse des Android- oder iOS-Gerätes angeschlossen und schon lässt sich der Heli mittels eines virtuellen Joysticks oder per Kippen und Neigen des Smartphones oder Tablets lenken. Einzelne Flugrouten können Nutzer abspeichern und so ihre Lieblingsflugmanöver wiederholen.

Tags :
  1. Ne,

    da mach ich net mit.

    Früher war es logisch, das man seine kpl. Adresse ect. noch handschriftlich auf eine Postkarte eintragen musste, um an einem Gewinnspiel teil zu nehmen und man musste danach keine Angst vor Werbeterror haben.

    Aber heute, wo man eh regelrecht mit Spam zu geschissen wird, muss man schon fast dämlich sein, im Netz seine Daten überall ein zu tragen, insbesondere bei Online Gewinnspielen, seien sie auch noch so seriös, mit diesen Daten wird Handel getrieben, überall.

    Naja, wer schon bei Facebook ist, brauch sich darüber eh keine Gedanken mehr zu machen ^^

  2. ‘life was imple’, February 25 featured Pat Cash vs. Krickstein. Cash won the junior titles at Wimbledon as well as the US Open in 1982 and continued to 1983, when he had become the youngest player to try out in the Davis Cup final. He won the decisive singles rubber against Joakim Nystrm as Australia defeated Sweden 32 to claim the cup and won Wimbledon in 1987. Cash defeated Krickstein 26, 63, 108.

  3. Sins of the Flesh had the potential to go a bit farther, but made a few bad mistakes. The story centers rural medieval time period where two painters for the church, both wanting to become more involved in the priesthood, are competing against each other .

  4. Sins of the Flesh had the potential to go a bit farther, but made a few bad mistakes. The story centers rural medieval time period where two painters for the church, both wanting to become more involved in the priesthood, are competing against each other .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising