Diese Espressomaschine könnte auch ein Satellit sein

Jules-espressomaschine

Auf den ersten Blick sieht diese, naja, sagen wir schöne Espressomaschine von CB Industries aus wie Sputnik, der erste künstliche Satellit. Alternativ kann man darin auch ein NASA-Raumschiffdesign aus der Mitte der 50er Jahre erkennen. Aber statt Astronauten auf dem Mond auszusetzen, träufelt sie nur schwarzen, heißen Kaffee in eine Tasse und sieht dabei einfach nur gut aus.

Polierter Edelstahl lässt den kugligen Körper der Jules und ihre spitzen Beine glänzen und eine Menge Fingerabdrücke sammeln. Unter der Oberschale findet sich ein 1,4-Liter-Wassertank und die nötige Mechanik zum Bereitstellen einer dampfenden Tasse schwarzen Goldes. Ach, und wenn man auf das Preisschild schaut, ist dort noch ein Hinweis auf die NASA zu finden: über 1000 Euro finde ich für eine Kaffeemaschine dann auch recht astronomisch. Aber bitte, wenn noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für mich sucht…[CB Industries, via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising