Industriequellen: iPad Mini 2 mit höherer Auflösung, iPad 5 leichter

Apples iPad Mini

Wie die taiwanische Branchenzeitung Digitimes.com unter Berufung auf Apple-Zulieferer berichtet, soll die nächste Generation des iPad Mini über eine höhere Bildschirm-Auflösung verfügen. Noch handelt es sich dabei mehr oder weniger um ein Gerücht. In Anbetracht der Tatsache, dass der größte Kritikpunkt am aktuellen iPad Mini seine bescheidene Auflösung ist, erscheint ein entsprechendes Upgrade aber als durchaus wahrscheinlich.

Fraglich bleibt, ob die nächste Generation des iPad Mini ein Retina Display hat. Würde die aktuelle Apple-Technologie zum Einsatz kommen, wäre eine Auflösung von 2048×1536 Pixel (iPad 4-Auflösung) möglich. Das entspricht einer Punktdichte von 326ppi, über die auch das aktuelle iPhone 5 verfügt. Die von Digitimes.com zitierten Industriequellen konnten darüber allerdings keine konkreten Auskünfte geben.

Für die Beleuchtung seiner kommenden „großen“ Tablets will Apple indes auf die Hälfte der aktuell verbauten LEDs verzichten. Das soll das iPad 5 etwas leichter machen als seine Vorgänger, sagen Zulieferer, die im Segment der Hintergrundbeleuchtungen produzieren.

[Digitimes.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. “Fraglich bleibt, ob die nächste Generation des iPad Mini ein Retina Display hat. Würde die aktuelle Apple-Technologie zum Einsatz kommen, wäre eine Auflösung von 2048×1536 Pixel (iPad 4-Auflösung) möglich”

    Welche Apple-Technologie? Das einzige, was an “Retina”-Displays von Apple kommt, ist der Name.

    Die Technologie kommt von Samsung, LG, Sharp & Co.

    1. Schwachsinn, die Technologie stammt nicht von Samsung, LG, Sharp & Co, die bauen das bloss. Entwickelt haben es zwei Japaner, und Apple hält tatsächlich darauf das Patent.

      1. genauer gesagt waren 3 leute an der entwicklung beteiligt ;)

        die “technologie” ist aber selbst bei apple langsam überholt, da der apfel vor ein paar monaten seine ersten oled patente eingereicht hat und bald auf den (von samsung zum laufen gebrachten) “oled-zug” aufspringt.

      2. Das von Apple gehaltene Patent betrifft die Subpixel-Ansteuerung (Reduzierung der Helligkeit an Objektkanten), um Artefakte zu vermindern. Das ist schön, aber mit diesem Patent kann man noch kein einziges hochauflösendes Display bauen. Ohne dieses Patent hingegen schon. Und die anderen Patente, die zur LCD-Herstellung nötig sind, hält allesamt nicht Apple.

      3. Gut, könnten auch Drei gewesen sein. ;-) Ich habe das mal irgendwo gelesen, leider kann ich dazu absolut nichts mehr finden. Weißt du mehr?

      4. @Dingenskirchen
        Ist in Ordnung, du hast recht. Mittlerweile habe ich auch die drei Namen gefunden.
        Die Erfinder sind Cheng Chen Shih Chang, Mingxia Gu sowie John Zhong, sind also tatsächlich Drei.
        Klingt aber eher Chinesisch, als Japanisch.

        @gizmodo
        Stellt endlich mal diesen Sch… ab, das eigenständige laden der Website nervt!!

  2. Aha, du kannst also mit Sicherheit sagen, dass Apple NICHT Inhaber dieser Technologie ist und auf Lizenz fertigen lässt, dass Apple an der Entwicklung NICHT beteilligt gewesen ist, Apple diese Entwicklung NICHT finanziert hat und nicht im Besitz eines betreffenden Patentes ist. Weil sonst wäre deine Aussage ja falsch. Hast du dazu einen Link, welcher dies bestätigt, oder beruht deine Aussage aufs hörensagen/auf trollerei?

  3. Na hoffe ich, dass es eine Samsung Krankheit ist und nicht OLED-bedingt, dass die Samsung Displays so grell und kunterbund sind, dass einem ohne Sonnenbrille das Kotzen kommt. Wenn Apple nun auch so anfängt werde ich wohl wieder zurück zu Nokia switchen und mich an Windowsphone “erfreuen” müssen…

    1. LOL….. du bist auch echt so n vogel… xD
      wenn apple morgen ein kontrastreicheres und helleres display anbieten würde, würdest du es doch feiern, als gäbe es kein morgen,….. :D :D
      die samsung oled´s sind mal sowas von vorne,….. ^^
      und wenn´s dir zu hell ist…..ey…. versuchs einfach mal unter “settings”!! ;)

  4. *gähn* echt langweilig, diese Trolle… Weder in der Lage, geschriebenes zu verstehen, noch in der Lage irgendwelche Argumente zu bringen, aber permanent eine grosse Klappe…

    1. Wie gut dass wir hier nicht über deine Beiträge sprechen, Marc. Man könnte sonst auf die Idee kommen, dass die von diese Beschreibung vor allem auf DICH zutrifft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising