Die Weltkarte des Internets

Internet Exchange Map

Auf der Internet Exchange Map von TeleGeography sieht man die Gebäude, die die Grundlage für die webbasierte weltweite Vernetzung legen. Die Karte gibt damit einen guten Überblick über die Infrastruktur des Internets.

Mit der Karte bekommt man Infos über 274 Internetknoten, die sich auf 512 Gebäude verteilen. Klickt man einen bestimmten Punkt an, bekommt man Details zu diesem Knotenpunkt aufgezeigt.

Besonders interessant: Die Konzentration der High-Tech-Punkte in Europa oder an der nordamerikanischen Ostküste. Nordafrika ist dahingehend allerdings dünn besiedelt. Wer also mal das ganze Internet lahmlegen will – mit dieser Karte kann man seine Planungen starten. [InternetExchangeMap via Telegeography, h/t @ajblum]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising