Beats By Dre-Headsets wandern in Helme

original

POC und Beats By Dre wollen eure Ski- oder Snowboad-Abfahrt interessanter machen und in die Receptor BUG-Helme Headsets einbauen. Telefonieren auf der Piste? Na wenn das mal gut geht.

Die Helme sind normaler Standard. Die Kopfhörer sind in eine Nackenrolle eingebaut, die hinten im Helm sitzt. Außerdem ist ein Kopfhörer und eine Kabelfernbedienung eingebaut, so dass man unterwegs Anrufe annehmen, die Lautstärke regulieren und den Song wechseln kann.

Die Helme werden in Schwarz und Weiß in den Größen XS bis XXL ausgeliefert. Wer schon einen POC Helm hat und nicht noch einmal 330 US-Dollar auf die Theke legen will, kann sich die Nackenrolle für 180 US-Dollar kaufen. Die Helme sollen im Januar 2013 in den Handel kommen. Gutes Timing.

[POC, gizmodo.com]

Tags :
  1. Hab seit 2 Jahren Redphones von Burton in meinem RED Helm, das ist nix neues. Die beats helme werden halt warscheinlich 5mal so viel kosten wie sie wert sind aber das kennt man ja…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising