Wie man so tut als könne man einen Zauberwürfel lösen

zauberwürfel

Wenn wir aus Filmen ein was gelernt haben, dann, dass der Zauberwürfel das beste Mittel zur Demonstration der eigenen überragenden Intelligenz ist. Auch Matt Parker wollte der Welt seinen Intellekt offenbaren, kam aber nie wirklich auf die Lösung. Darum hat er einen Weg zum Schummeln entdeckt und zeigt ihn uns im Video.

Das Geheimnis liegt darin, einen gelösten Zauberwürfel zu nehmen und daran immer und immer wieder die exakt gleiche Bewegungsabfolge auszuführen. Folgt man der recht simplen Anweisung, wird der Würfel irgendwann wieder in seinen geordneten Zustand gebracht. Dazwischen sieht das Ganze für das ungeübte Auge aber wie ein unlösbares Chaos aus.

Parker bewegt hierfür einfach die linke Reihe nach unten, die rechte nach oben, dreht anschließend den Würfel und wiederholt das Ganze. [YouTube viaGeekosystem]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Ist nur fraglich, ob das lohnt. Wenn man damit Posen will, kann man auch die Lösungstechnik lernen, die ist gar nicht so schwer und wer ein wenig übt, schafft den Würfel dann auch ohne Probleme in 3min oder weniger.

  2. 1. Eine Anfängermethode um ihn wirklich zu lösen kann man innerhalb eines Tages lernen.
    2. Die Bewegungen sind nunmal immer die gleichen, es sieht vermutlich auch für ungeübte Augen geschummelt aus.
    3. Jedes Mal wenn ich jemandem zeige, dass ich ihn lösen kann, glauben sie mir nicht, nehmen sich den Würfel, mischen ihn selbst und verlangen, dass ich ihn löse, klappt bei dieser “Methode” nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising