3D-Drucker: PEZ-Spender mit dem eigenen Konterfei

PEZspender

Bewusst war dieser Wunsch wohl niemandem, aber wer hätte nicht gerne einen PEZ-Spender mit dem eigenen Gesicht? Genau das hat die Schmuckfirma Hot Pop Factory mithilfe von 3D-Druckern ihren Angestellten geschenkt.

Die Köpfe für die Spender wurden aus Scans erstellt, die von den 32 Angestellten der Firma per Xbox Kinect aufgenommen wurden. Anschließend druckte man sie mit einem 3D-Drucker aus und montierte sie an einem PEZ-Spender. Wird das die Zukunft von PEZ sein? [HotPopFactory via GeekyGadgets via Dvice]

IMG_0948-printer

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising