Zombies auf Gizmodo – Rette sich wer kann! [Update]

Left4Dead

Eigentlich sollte dieser Post auf die bald erscheinende DayZ Standalone Version aufmerksam machen. Es gibt aber so viele Zombiespiele zur Zeit, dass eine Übersicht ganz hilfreich sein könnte.  Also bitte: Die Gizmodo Zombie-Compilation!

[Bild: Left4Dead Blog]

DayZ Standalone: Die beliebte ARMA 2 Mod bekommt eine schönere Engine, besseres Inventarmanagement und veränderte Spawnmechaniken. Außerdem sollen Charaktere und Waffen individuell anpassbar werden.

Left for Dead 1 & 2: Mein Erstkontakt mit der Zombiehysterie in Computerspielen. Ich kann mich noch eindrücklich an den Moment erinnern, in dem ich zum ersten Mal den Alarm eines Autos auslöste. You alerted the Horde!

The Walking Dead: Sehr zu empfehlende Adaption der gleichnamigen TV-Serie. Die Spiele besitzen kein anspruchsvolles Gameplay, ziehen den Spieler aber durch schwierige Entscheidungen und gut gezeichnete Charaktere in ihren Bann.

Das Spiel mit dem Sand und der Insel: Das in Deutschland indizierte Game lässt den Spieler auf einer Urlaubsinsel gegen Zombies antreten. Ein Nachfolger namens Riptide ist in der Mache, der wohl auch nicht in Deutschland erscheinen wird.

Bioshock 1 & 2: Diese Shooter dürften im weiteren Sinne ebenfalls in die Kategorie Zombiespiel fallen, schließlich ballert man sich größtenteils durch menschliche Ungeheuer. Wenn Bioshock hier reingehört, muss natürlich auch System Shock 2 erwähnt werden, das möglicherweise nicht hier reingehört, aber in jeder Compilation mindestens einmal auftauchen sollte. For Shodan!

Half-Life: Diese Serie hatte Zombies, lange bevor sie cool waren. Eigentlich gehts um Aliens, aber die durch Headcrabs zu Zombies mutierten Wissenschaftler bleiben im Gedächtnis.

Resident Evil: Sowas wie der Urvater des Zombie-Hypes. Selbst inspiriert von den Alone in the Dark Titeln, bringt die Serie seit 1996 Zombies in die heimischen Wohnzimmer und machte den Survival Horror salonfähig.

Roam: Ein Kickstarter-Projekt, was sich von anderen Zombiespielen durch seine eher bunte Grafik und das Versprechen eines Sandbox-Ansatzes abhebt. Die prozedural generierte Spielwelt soll im Spielverlauf gefährlicher werden.

Lone Survivor: Kniffliger Survivalhorror in Pixelgrafik. Der maskierte Protagonist wacht in einem Wohnblock auf und muss bei seiner Flucht aus der Stadt gegen Zombies, Hunger, und den eigenen Wahnsinn bestehen.

Plants vs. Zombies: Genau das richtige fürs Handy, wenn die Menschen in der Bahn zu unkommunikativ sind. Das Spielchen ist dank gutem Design und witzigen Einfällen ein echter Zeitfresser.

Sogar Call of Duty und Red Dead Redemption haben Zombie-Episoden. Fallen Euch noch wichtige Titel ein? Und was ist an Zombies eigentlich so geil, dass in den letzten Jahren jedes Game welche haben musste?

Seite 2 – Zombiespieltipps der Gizmodoleser

Tags :
  1. Erwähnenswert sind auch noch (Danke an Dennis^^):
    – „State of Decay“ (wird für Xbox360 und PC erscheinen)
    – „The Last of Us“ (PS3-exclusive, grml)

    1. Definitiv,
      Dead Island war noch mal ein Sprung. Während Resident Evil immer schlechter und langweiliger wird, hat Dead Island mal was anderes probiert und mit dem bauen der Waffen auch wesentlich mehr Abwechslung reingebracht…erinnerte mich an das bauen der Medizin im ersten Teil von RE. Aber die Stimmung und die Story waren super!

  2. Bei The War Z wär ich nach dem ganzen Abzock-Lügen-Steam-Skandal vorsichtig mit dem Geldausgeben. :P

    Undead Rising ist mir noch eingefallen.

  3. Unsinniger Gizmodo-Beitrag angesichts der Tatsache, dass es buchstäblich tausende von Zombie-Spielen auf diversen Plattformen gibt. Mangelt es an News oder am Köpfchen im Giz-Management, dass solche Texte abgesegnet werden? Konstruktiver Vorschlag: Wie wärs mit nem Star Wars Beitrag? Davon kann’s auch nie genug geben und irgendeiner wird doch sicher grad nen neuen R2D2 Schlüsselanhänger/Zigarrenschneider o. Ä. gebastelt und bei Kickstarter reingestellt haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising