Mosaik der Marsoberfläche

Mars-Mosaik

Dieses Bild zeigt 90 Prozent der Marsoberfläche und wurde aus 2.702 Einzelbildern der Mars Express Sonde der ESA zusammengesetzt.

Auf dem Bild sind einige leere Bereiche zu sehen, da Perfektionisten am Werk waren. Bei einer Lücke war das vorliegende Bildmaterial von Staub oder atmosphärischen Effekten gestört und wurde damit als von zu niedriger Qualität eingestuft. Die ESA über das Bild:

Insgesamt wurden 87.8 Prozent der Oberfläche mit beliebiger Auslösung aufgezeichnet, 61.5 Prozent mit einer Auflösung von 20 Metern pro Pixel oder höher. Die Karte ist am Äquator angepasst, wodurch die Polregionen verzerrt erscheinen.

Die feinen Unterschiede in Bezug auf die Farbtöne ergaben sich aus dem unterschiedlichen Staubgehalt in der Atmosphäre, aber vor allem durch den veränderten Sonnenstand, während das Raumschiff sich um den Planeten bewegte. Dies bedingte Unterschiede in der Belichtung.

Auf der Karte können sogar einige der bekannten geographischen Punkte ausgemacht werden. Oben links sieht man Olympus Mons, den höchsten Vulkan des Planeten und rechts darunter die Berge der Tharsis Montes gruppe. Weiter rechts sieht man das Grabensystem Valles Marineris. Hier gibt’s das Bild in voller Auflösung. [ESA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising