The Witcher 3: Wild Hunt wird ein Open World Game [Video]

Der letzte Teil der Witcher-Trilogie soll eine riesige Welt bieten, in der sich Geralt frei bewegen kann. CD Projekt möchte den Spielern in „Wild Hunt“ statt geradliniger Story ein Spielerlebnis á la Elder Scrolls ermöglichen.

In der exklusiven Vorankündigung bei Gameinformer heißt es außerdem, das Spiel werde 2014 für „alle verfügbaren High-End-Plattformen“ erscheinen. Das würde Witcher 3 zu einem Kandidaten für die neuen Konsolen machen.

Der Gameinformer-Artikel ist in den Neogaf-Foren detailliert auseinandergenommen worden, Witcher-Fans sollten sich in jedem Fall den Thread dort ansehen.

Der Trailer selbst zeigt vor allem die Entwickler, die kurz über die Änderungen im neuen Teil sprechen. Die Geschichte wird sich an die neue OpenWorld-Mechanik anpassen und sich mehr auf die persönlichen Probleme der Hauptperson konzentrieren, statt Geralt als Laufbursche für Könige und Intriganten durchs Spiel zu schicken. So wird der Witcher voraussichtlich keinen festen Auftraggeber mehr besitzen und in eigener Mission durchs Land ziehen.

 

[Witcher 3 Gameinformer Trailer Youtube] (Bild: CD Projekt)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising