Swoosh : Waschmaschine für den Schreibtisch

waschmaschine

Wer ständig mit den Fingern isst, mit der Suppe kleckert oder Getränke verschüttet, der freut sich vielleicht über eine einfache Reinigungsmöglichkeit, mit der man die Klamotten ohne aufzustehen wieder sauber kriegt. Wer hätte gedacht, dass es Tischwaschmaschinen gibt?

Die Tischwaschmaschine Swoosh soll innerhalb von 18 Minuten die Wäsche wieder sauber kriegen, die man in sie hineinstopft.
Das Maschinchen soll in Japan Mitte Februar 2013 auf den Markt kommen.

Größere Kleidungsstücke passen aber nicht in den Behälter – er fasst nur Sachen mit einem Gewicht von maximal 250 Gramm. Also passt bloß auf, dass ihr euch nicht die Hosen vollkleckert. Nach dem Waschen ist allerdings guter Rat teuer: Ein Trockner ist nicht dabei. Für umgerechnet 160 US-Dollar ist die Waschmaschine zudem nicht gerade preiswert. Sie benötigt pro Waschgang 5 Liter Wasser, die man ihr am besten mit einem kleinen Kanister spendiert.

[Via King Jim, Fareastgizmos, gizmodo.com]

Tags :
  1. Solche Produkte gibt es bereits seit jahren, da brauch ma nicht auf die Japaner warten.

    Gibt es sogar mit schleuderfunktion um die 60 Euro

    siehe google “ miniwaschmaschine“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising