Google Chrome sperrte viele populäre Seiten wegen Malware, selbst YouTube

Tweet über die Malware-Meldung von Google Chrome

Wenn ihr heute auch so gemütlich durch das Netz gecruised seid und plötzlich eine Malware-Warnung von Google Chrome ins Gesicht bekommen habt, dann wart ihr beileibe nicht die einzigen. Eine ganze Reihe von Sites wie imgur, DeviantArt und sogar YouTube wurden für viele Leute gesperrt, weil sie angeblich Malware von der Seite us.bernerverein.ch enthielten.

Berichte darüber sind vergangene Nacht auf Twitter aufgetaucht, sie enthielten eine ganze Latte an Seiten, die offensichtlich betroffen waren. Der genaue Grund für die Warnungen ist unbekannt, genauso wie die tatsächliche Herkunft der Malware und was genau sie eigentlich tut, wenn es nicht sowieso nur eine False-Positive-Meldung von Google Chrome ist. Wenn da doch was dran ist, dann wäre es wahrscheinlich, dass sich da irgendwas durch die Werbenetzwerke gegraben hat. Es dürfte jedenfalls inzwischen alles wieder in Ordnung sein, aber dennoch sollte man bei den „infizierten“ Seiten lieber vorsichtig sein. [The Verge, via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising