1 Million Nexus 4 verkauft

nexus4

Drei Monate alt ist das Nexus 4 nun schon, und die beiden Hersteller Google und LG haben noch keine offiziellen Verkaufszahlen bekanntgegeben. Trotzdem wurde nun aber bekannt, dass das Nexus 4 nun die Millionen-Grenze durchbrochen haben soll.

Jedes Handy hat eine eindeutige 15-stellige Seriennummer, die „IMEI“ (International Mobile Equipment Identity) genannt wird. Diese Nummer besteht aus einem Teil, der den Hersteller identifiziert und einem anderen Teil, der vom Hersteller für jedes einzelne Gerät vergeben wird.

Mitglieder des XDA-Developer-Forums haben nun entschlüsselt, wie beim Nexus 4 diese Nummern vergeben werden. Das gelang ihnen mit einen Dienst, den LG zum Auffinden neuer Firmware anbietet. Damit lassen sich auch der Ort und das Monat der Herstellung ermitteln.

In diesem Forum wurde nun bekanntgegeben, dass in der Türkei das Gerät mit der Zähl-Nummer 999.998 ausgegeben wurde, das am 5. Februar 2013 hergestellt wurde und in schwarz gehalten ist.

Interessant ist diese Zahl auch, weil sie zeigt, wie rasch der Verkauf dieses Handys ansteigt. Denn im Oktober und November waren es gerade mal 70.000 ausgegebene Exemplare, und im Dezember 210.000. Bleiben für den Januar rund 700.000 Geräte. Dem zufolge hat sich der Verkauf pro Monat jeweils ungefähr verdreifacht.

Dieser Anstieg der Produktionsrate stimmt auch mit einer Meldung von LG überein. LG hat angekündigt, dass das Nexus 4 ab Februar besser für den Verkauf verfügbar ist. Die 16GB-Version kann nun angeblich sofort geliefert werden, bei der 8GB-Version muss man eine Lieferzeit von zwei bis drei Wochen hinnehmen.

[xda-developers via computerbase.de]

Tags :
  1. Der Anstieg lässt sich wohl eher damit begründen, dass die Serie erst im Januar wieder verfügbar war, nachdem Google massive Lieferschwierigkeiten hatte.

    1. Und der Verkauf stagniert jetzt bestimmt wieder weil alle jetzt auf die Google IO 2013 am 15 März warten. Warum sollte ich jetzt wo es wieder möglich ist ein Nexus 4 kaufen, wenn schon vielleicht in 30 Tagen ein Motorola X Phone von Google angeboten wird. Google hat mit dem Nexus einfach nur Mist gebaut und den richtigen Verkaufsmoment verpasst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising