Samsung will das Galaxy S4 am 14. März in New York vorstellen

samsungLogo

Wenn man dem Tweet von Eldar Murtazin (mobile-review.com) glauben schenken darf, wird das neue Galaxy S4 wohl am 14 März schon vorgestellt werden und nicht wie zuvor vermutet am 15 März. Das würde bedeuten, dass die Präsentation schon knapp zwei Wochen nach dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona stattfinden würde.

Das Galaxy S4 soll den ersten in Las Vegas vorgestellten Exynos 5 Octa Achtkern-Prozessor für mobile Geräte enthalten, ein 4.99-inch Super AMOLED HD display, 2GB RAM, eine 13-Megapixel Kamera für 1080p HD Videos und eine 2-Megapixel Frontkamera. Grundlage wird das Android Betriebssystem 4.2.1 Jelly Bean sein.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising