Wie uns die Sonne vor Asteroiden schützen könnte

destar

Damit im Falle eines wirklich großen Asteroiden, der unsere Bahn kreuzt, unsere Existenz nicht ernsthaft bedroht wird, haben sich zwei kalifornische Wissenschaftler den ultimativen Zerstörungsplan ausgedacht.

Die Idee: Die Sonne soll dazu benutzt werden, Asteroiden zu pulverisieren. Dazu soll das System “Directed Energy Solar Targeting of Asteroids” (DE-STAR) entwickelt werden. Eine riesige Laserphalanx rund um die Erde wird dabei durch Sonnenenergie aufgeladen und soll die Gesteinsbrocken so stark erhitzen, dass sie zerplatzen.

Der Physiker Philip Lubin der University California und Gary Hughes von der California Polytechnic State University haben vor einem Jahr begonnen, an der DE-STAR Empfehlung zu arbeiten. Dabei wird nur Technik vorgeschlagen, die es schon gibt – allerdings nicht in diesem Maßstab.

[Via UC Santa Barbara, gizmodo.com]

Bild: Philip M. Lubin

Tags :
  1. Naja ich finde diese Idde nicht sehr überzeugend!
    Wenn man daran denkt was schon alles an schrott um die Erde kreist, und jetzt dort ein Laser-feld aufzubauen, wer weiß was das für folgen haben könnte

  2. Und dann kommen wieder die chinesischen Hacker, übernehmen die Kontroller über das Laser-System und richten das auf Apple in den USA aus…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising