Rollin‘ Safari – Wohlbeleibte Wildnis [Video]

Rollin Safari

Dieser „fette“ Trickfilm kommt von Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg und zeigt die Probleme übergewichtiger Wildtiere in freier Natur. Sehr zu empfehlen, wenn man einfach mal grinsen möchte.

Das Filmchen wurde als Trailer für die FMX 2013 ausgewählt. Die drei Animatoren Kyra Buschor, Constantin Paeplow und Aennie Habermehl studier(t)en am Animationsinstitut der Filmakademie. Laut CGSociety ist das Team für den vollständigen Film aber noch um einiges größer, schließlich müssen schon für so ein kurzes Stück Animation sehr viele Parameter berücksichtigt werden.

„Ehrlich, das größte Problem war das Timing“ so Produzent Phillip Wolf. „Wo setzen wir die Punchline, um maximale Wirkung zu erzielen? […] Die nächste Herausforderung war das Riggen der Tiere, weil die sehr flexibel in ihren Bewegungen sein mussten.“

[Rollin‘ Wild] via [CGSociety]

 


[Rollin‘ Safari als FMX 2013 Trailer]

Tags :
  1. So dumm sind die Tiere nun wieder einmal auch nicht ! Und es stimmt, da haben die Anscheinend das Thema verfehlt und die Tiere nicht fett gemacht, sondern mit irgend etwas aufgeblasen. Das Krokodil schwebt ja fast über dem Wasser und der Gepard verhält sich nicht wie ein Fettes Tier sondern wie ein Tennisball.
    Wobei bei den Zebras jemand anscheinend zu viel „Disneys Cars “ angeschaut hat. ..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising