Formwandler-Haus passt sich der Natur an

formshifterhaus

Das Haus des Architektenbüros Olson Kundig passt sich den Umweltbedingungen an. Je nach Tageszeit und Lichteinfall werden Fenster geöffnet oder geschlossen, die Veranda ausgefahren oder gar die Decke und die Wände weggeschoben.

Das Formwandler-Haus steht auf den San Juan Islands des US-Bundesstaats Washington. Das Design stammt vom Architekturbüro Olson Kundig. Das Haus kann dem Lichteinfall und den Nutzungsszenarien seiner Bewohner angepasst werden.

Die Stockwerk-hohen Glaswände können je nach Bedarf vollständig verdeckt oder geöffnet werden. Die Veranda lässt sich ausfahren. Die Decke des Badezimmers kann man gar vollständig öffnen. Sogar die Innenwände können dank eines geschickten Mechanismus verschoben werden.

[Via Olson Kundig Architects‚, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising