Fujitsu will mit Tabletkamera unsichtbare Tastatur erzeugen

fujitsukey

Die Bildschirmtastatur von Tablets erspart zumindest das Mitschleppen einer physischen Version, nimmt dafür aber einen großen Teil des Displays ein. Fujitsu arbeitet darum an einer Software, die die Bewegung der Finger auf einer Art unsichtbaren Tastatur erfassen kann.

Das Konzept funktioniert dabei anders als Laserkeyboards, da es keine Tastengröße vorgibt, sondern unterschiedliche große und geformte Hände und Finger berücksichtigt. Vor der Nutzung muss der Software darum beigebracht werden, wie die Hände aussehen. Außerdem musste bei der auf dem MWC vorgestellten Version auf einer gut beleuchteten Oberfläche getippt werden.

Sollte die Technologie alltagstauglich werden, könnte sie eine echte Alternative zu physischen Tastaturen bieten – wenn man auf das taktile Feedback der Tasten verzichten kann. [TechCrunch via Ubergizmo]

fujitsukey1

Tags :
  1. Nettes Konzept, ist jedoch leider unmöglich durchzusetzen. Es ist sicher interessant aber wird niemals physische Tastaturen ersetzten können, da das Tippen auf Nicht-Tasten erstmal gelernt werden muss auf echten Tastaturen. Wer also noch nicht problemlos auf normalen Tastaturen schreiben kann kann mit einer unsichtbaren Tastatur nichts anfangen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising