Cyberpunk 2077

Cyberpunk

Die dystopische Rollenspielumsetzung der Witcher-Entwickler ist bereits seit Anfang des Jahres angekündigt. Ein offizielles Releasedatum gibt es noch nicht, dafür interessante Ideen zur Synchronisierung.

CD Projekt RED ist momentan eins der angesagtesten Studios im RPG Sektor. Mit der Witcher-Trilogie haben die polnischen Spielemacher ihre Fanbase geschaffen, mit der PC-Umsetzung des Pen & Paper Systems Cyberpunk 2020 wollen sie ihre Geschichten endlich mal in einem Science Fiction Setting erzählen.

Dazu wurde ein interessantes Detail bekannt. Laut diesem Interview von dubscore.pl (englische Untertitel vorhanden) überlegen die Entwickler, alle im Spiel hörbaren Sprachen von Muttersprachlern aufnehmen zu lassen – und zwar im Original. Mexikaner würden also keinen amerikanischen „Fremdakzent“ sprechen, sondern mexikanisch. Der Spieler würde sich dann ein Übersetzungsimplantat kaufen, das je nach Qualität mehr oder weniger vollständige Übersetzungen des Gesprochenen einblendet.

Natürlich wäre das ein Riesenaufwand, aber im fertigen Spiel ein großer Gewinn für die Atmosphäre. Aufgrund der Entwicklung von Witcher 3 wird Cyberpunk 2077 wohl erst nach 2014 erscheinen.


[Cyberpunk 2077 Teaser Trailer]
(Wem der Trailer gefällt, der findet auf Behance ein umfangreiches Making-Of)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising