At the Gates: Barbarische Rundentaktik mit Jon Shafer [Video]

At the Gates

Der Lead Designer hinter Civilisation 5 entwickelt einen neuen Empire Builder. In „At the Gates“ übernehmt ihr einen von acht Barbarenstämmen und tretet auf Hexfeldern gegen das römische Imperium an.

Dabei möchte das dreiköpfige Team um Jon Shafer neue Ideen zum altbewährten Strategierezept beitragen. Die Karte soll sich je nach Jahreszeiten ändern, und Ressourcen sollen nur über eine gewisse Zeit lang bestehen bleiben. Das kann dazu führen, dass man sein Königreich gegen Ende des Spiels abbauen und mit Siedlern einen Trek in fruchtbarere Lande wagen muss.

Die Schwachstelle solcher Spiele ist oft das Diplomatiesystem. Civ 5 besitzt beispielsweise ein komplexes System, das dem Spieler aber verborgen bleibt und deswegen zufällig und wenig nachvollziehbar erscheint. At the Gates will die NPC-Führer mit einer eigenen Persönlichkeit versehen und dem Spieler immer die Möglichkeit geben, die diplomatischen Beziehungen nachhaltig zu beeinflussen. So versorgt der Spieler im Pitch-Video die hungernden mongolischen Horden mit Essen und gewinnt so in Attila einen fortwährenden Verbündeten.

At the Gates wird für Windows, Linux und Mac entwickelt. Der Kickstarter hat bereits doppelt so viel Geld eingefahren wie benötigt wird und läuft noch die nächsten 26 Stunden.

[Jon Shafer’s At the Gates Kickstarter]

[John Shafer’s At the Gates: First 15 Minutes]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising