Gerücht: Microsoft bietet OEMs günstige Windows 8-Pakete an

windows-8-start-here

Das Wall Street Journal berichtet, dass Microsoft wohl damit begonnen habe, OEMs Rabatte für Windows 8 und Office 2013 einzuräumen, um die Verkaufszahlen von kleinen Touch-Laptops anzukurbeln.

Die Zeitung berichtet weiter, dass die OEMs für ein Bundle mit Windows 8 und Office 2013 nur 30 US-Dollar bezahlen müssen – das sind ganze 90 US-Dollar weniger als üblich. Obwohl Microsoft diese Änderung seiner Preisliste nicht bestätigt hat heißt es doch bei einigen Quellen, dass die Angebote bereits Ende letzen Monats für Laptops mit Touchscreens und einer Bildschirmgröße von weniger als 10,8 Zoll unterbreitet wurden.

Diese günstigen Angebote sollten realistisch betrachtet einen Effekt auf Produkte haben, die ab Herbst verkauft werden. Was aber natürlich noch abzuwarten bleibt, ist die Antwort auf die Frage, wie viel der 90 US-Dollar Ersparnis tatsächlich zu den Endkunden durchgereicht werden wird, so das denn stimmt. [WSJ, via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising