Helmkamera filmt rasanten Bergabsturz [Video]

bergsteigen

Bergsteigen ist verdammt gefährlich, selbst für routinierte Abenteurer. Diese Erfahrung machte auch Mark Roberts, der versuchte, den verschneiten Parsley Fern Gully in Wales zu besteigen. Als er herabfallendem Schnee ausweichen wollte, rutschte er ab und schlitterte den Berg hinunter. Sein ebenso rasanter wie beängstigender Absturz wurde von seiner Helmkamera festgehalten.

Aber keine Bange: Mark Roberts geht’s gut, was sicherlich an ein kleines Wunder grenzt. Auch seine Helmkamera hat die unerwartete Rutschpartie gut überstanden und lieferte folgendes Bildmaterial:

[via Gizmodo.com]

Tags :
  1. „(…)Auch seine Helmkamera hat die unerwartete Rutschpartie gut überstanden(…)“. Was auch das Erste ist was er kontrolliert ob’s noch da ist nach dem Sturz… Ich hätte wohl als erstes geschaut ob noch alle Knochen da sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising