Schluss mit neidisch: Google Now kommt offenbar auch für iOS

Google Now-Karten

Wie ein geleaktes Werbevideo für Google Now verrät müssen iOS-Nutzer nicht mehr lange auf den außergewöhnlichen Dienst warten. Mittlerweile wurde das Video wieder aus Youtube entfernt.

Das Video selbst schien eine Werbung für Google Now auf den iOS-Geräten iPhone und iPad zu sein. Die bereits von anderen Google Now Werbungen bekannte Stimme soll dabei im Hintergrund verschiedene Funktionen angepriesen haben. Zu sehen war auch, dass Google Now in der App durch Wischen nach oben verfügbar ist. In welchen zukünftigen iOS-Update Google Now verfügbar gemacht wird ist noch nicht bekannt. Google selbst hat bisher offiziell noch nicht dazu Stellung genommen.

Allerdings könnte es sich bei dem Video auch um einen guten gemachten Fake handeln. Oder das Video zeigt ein Plan von Google, der so nie umgesetzt wurde. Wer das Video selbst sehen will wird auf Engagdet fündig, auf Youtube ist der Clip nicht mehr zu finden.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising