Nexus 5 – Erstes Bild und erste Details befeuern die Gerüchteküche

lg-nexus-5-prototype-630x472

Snapdragon 800, 5,2 Zoll Full-HD-OLED, 3.300 mAh Akku und ein ansprechendes Äußeres. Android and Me will die ersten Details und das erste Foto des kommenden Google-Phones Nexus 5 zugespielt bekommen haben. Zwar sind diese Infos mit Vorsicht zu genießen, aber wenn an diesen Details was dran ist, könnte das Nexus 5 zum Überflieger werden.

Laut der Google-nahen Quelle von Android and Me soll Google derzeit mehrere Nexus 5 Prototypen verschiedener Hersteller testen. Eines davon sei das „“Megalodon“ von LG zu dem auch schon jede Menge Hardware-Details durchgesickert sind. Das OLED-Display soll 5,2 Zoll in der Diagonale messen und mit 1.920 mal 1.080 Pixel auflösen. Als Prozessor kommt demnach Qualcomms Flaggschiff-Prozessor Snapdragon 800 zum Einsatz. Dieser 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor wird zwar schon von Qualcomm angeboten, hat es aber bisher noch in kein Serienmodell geschafft. Unterstützt werden soll der 800er im Nexus 5 von 3 GByte RAM.

Die Rückkamera des Nexus 5 soll mit 16 Megapixel auflösen und einen optischen Bildstabilisator besitzen. Die Frontkamera soll 2,1 Megapixel auflösen können. Angebliche Varianten des internen Speichers: 16, 32 und 64 GByte. Mit 3.300 mAh soll der Akku richtig dick werden. LTE ist ja fast schon Standard. Alles andere als Standard: Das Nexus 5 kommt angeblich mit einem integriertem DVB-T Modul um terrestrisches Fernsehen empfangen zu können.

Das klingt alles äußerst vielversprechend, muss aber leider wie immer bei Gerüchten aus unbestätigten Quellen mit einer gehörigen Portion Skepsis betrachtet werden. Aber wenn hier doch was dran ist, dann könnte das Nexus 5 zum Smartphone-Überflieger mutieren – vor allem wenn es Google / LG es schaffen, das Smartphone wieder für 300 Euro anzubieten.

[via androidandme]

Tags :
  1. Klartext wenn das Nexus 5 so auf den Markt im Oktober 2013 dann ist das Haus Google mit LG die Nr 1 !!!.Apple und Samsung werden somit auf Platz verwiesen das ist um es ganz DEUTLICH zusagen der Hammer und Superkracher des Jahres und für uns Kunden ein Sahnestück was durch nichts mehr zu TOPEN ist !!! Beim Preis wird das Haus Google sicher sehr gut vorlegen (349 Euro) !?.

  2. Wie kommt ihr gleich auf Nexus 5? Nur weil es die nächste Version vom Nexus 4 (welches seinen Namen von der Bildschirmgrösse hat) ist? Was ist denn dann in 5 Jahren, ist es dann auf einmal ein 10-Zoll-Tablet (das es übrigens schon gibt!)?

  3. Wenn es ein 5,2 Zoll Display bekommt, hat das Nexus 5 seinen Namen auch von der Bildschirmgrösse…-.-

    Wenn das Teil aber für 300 Dublonen in den Handel kommt, läuft irgendwas falsch ^^

  4. wenn das für 300€ kommt werfe ich mein sIII aus dem Fenster :D

    Vielleicht mach ich das noch gute Stück vorher noch zu Geld :P

    Man muss mal sagen, das iphone soll ja so 160€ in der Herstellung kosten…Googles Werbeapperat ist nicht so riesig, Android ist open source bzw. wird „sowieso“ programmiert. Bisschen Lizenzgebühren, kleine Gewinnmarge für LG und Google und Stuer und 300€ sind machbar…
    Klar sind es die neusten Teile, aber im Einkauf liegt zwischen 1GB Ram und 3 GB Ram ein paar Euros…

  5. Google will doch (angeblich; Gerücht!) mit Nikon kooperieren. DVB-T halte ich für sinnlos. Die Kamera am Nexus 4 ist in jedem Fall verbesserungswürdig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising