Schutzhülle: Huckepack-Akku für das iPad

08619_4

Wer die Akkulaufzeit seines iPads massiv erhöhen will, der sollte sich das Props Power Case ansehen. Diese Schutzhülle ist mit einem Akku ausgerüstet, der den eingebauten Stromspeicher des iPads per Kabel unterwegs wieder aufladen kann.

Das Props Power Case ist eine Schutzhülle für das iPad (Generation 2 bis 4) mit einem interessanten Innenleben: wahlweise steckt darin ein 12.000 mAh oder ein 8.000 mAh Akku. Damit lässt sich der Akku des Apple-Tablets wieder aufladen.

Auch für den iPad Mini soll eine solche Hülle angeboten werden – allerdings nur mit 8.000 mAh. Ein LED-Ladestandsanzeiger ist an der Seite angebracht, so dass man sich stets über den Zustand des Akkus informieren kann.

Die Hülle mit 12.000 mAh kostet 120 US-Dollar, während das kleinere Modell rund 90 US-Dollar kosten soll. Der iPad-Mini-Stromspender soll 80 US-Dollar kosten.

Apple hat diese Idee übrigens durch einen Patentantrag noch einmal leicht verfeinert. Anstelle des Ladekabels der vorgestellten Akkuhülle soll bei Apples Idee die Stromübertragung zwischen externem Akku und iPad per Induktion erfolgen. Das kann wenn überhaupt erst bei künftigen iPads funktionieren, weil derzeit die entsprechende Ladetechnik in Apples Tablet noch fehlt.

[Via Digital Treasures]

08619_2

Geek-Test: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising