iPhone-Nachtlicht in Geisterform

geister

Böse Geister und Kobolde soll dieses kleine Nachtlicht vertreiben, das den Blitz des iPhones in ein diffuses Nachtlicht verwandelt.

Der Nachtgeist stammt vom 3D-Druckdienst Shapeways, die das Stück für 16 US-Dollar verkaufen. Man braucht nur noch eine Taschenlampen-App und muss den kleinen Geist auf das Blitzlicht des iPhones setzen und schon geht der Spaß los.

Ob man allerdings Dunkeln überhaupt sein iPhone ertasten und die App starten kann, steht auf einem ganz anderen Blatt.

[Via Shapeways, gizmodo.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. gut, dann wird mein akku schon morgens leer sein.
    mittlerweile komme ich mit meinem iphone gar nicht mehr über den tag.
    wlan aus
    helligkeit 40%
    bluetooth aus
    ortungsdienste aus
    mobilfunk an

    viele sms
    kaum telefonieren

    und trotzdem macht der akku schlapp während mein freund mit dem nexus 4 am ende des tages bei höherer beanspruchung mehr akkuleistung hat.

    mein nächstes handy wird definitiv ein nexus.

  2. Ganz, ganz schlecht getrollt… Bluetooth permanent an, WLan permanent an, mind. 2 Stunden Musik Streaming pro Tag, 1-2 Stunden telefonie und mehrere Stunden als Modem für mein Notebook, diverse Einsätze als taschenrechner oder um kurz was im net nach zu lesen, trotzdem sind am Abend praktisch immer mehr als 30% Akkuleistung vorhanden (iPhone5), beim 4er wars sogar noch etwas besser. Hingegen hält das Galaxy S2 meines Bekannten noch nichtmal mit Zusatzakku einen ganzen Tag. Traurig, aber wahr…

    1. @marc: vollste zustimmung, gleiches bild bei mir, bei ähnlicher nutzung! akku iphone5 top!
      @vanessa: wtf machst du mit deinem iphone. ich kann das nicht glauben! wahrscheinlich ziehst DU auch noch akku vom iphone. anders ist das nicht zu erklären…

    2. Wer im Glashaus sitzt… Ich will dir gern glauben, dass dein iPhone das alles durchhält und dass bei Vanessa was nicht stimmt oder das Getrolle ist, aber das S2 hält praktisch genauso durch, meins jedenfalls. Also Dummgetrolle durch “ich troll aber noch mehr” zu ersetzen zeichnet einen auch nicht gerade als glaubhaft aus.

  3. Sollte die Geschichte stimmen, machst du irgendwas falsch. War es schon immer so, oder erst nach einem Update? Bis Abends hält es bei mir immer durch, und dann ist es eh egal, weil es über Nacht in der Philips Fidelio DS1100 steckt, die als Wecker dient.

  4. @vanessa

    Ich “glaube”?! Wenn du den Text nicht verstehst, frag deine Mutti, vielleicht versteht die, im gegensatz zu dir, sogar was sie liesst.

  5. @Marc hat vollkommen recht. Selbst wenn ich telefoniere, viel SMS/whatsapp nutze, mehrmals stündlich mails checke und öfters auf instagram rumscrolle bin ich abends noch mindestens bei 30% (iPhone4). Mann muss schon spiele spielen oder Videos gucken, damit der akku krass beansprucht wird.

  6. auch mit noch soviel “mimimi, ich kann mir ausser dem alten Schrottteil S2 nix leisten” macht das deine Aussage nicht wahrer und meine nicht unwahrer.

    1. Na das sieht ja nach einem echt durchdachten und von ausgeprägter Reife geschriebenen Kommentar aus. Da geb ich mich natürlich geschlagen!

  7. Gratulation, den Rückzug der Argumentlisen beherrschst du ja perfekt. Leider ist inzwischen bekannt, dass diese “der Klügere gibt nach” Rückzüge eigentlich nur dann angewendet werden, wenn einem die Argumente fehlen. So hast du wenigstens das Gefühl, du könntest dein gesicht wahren…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising