Google arbeitet angeblich an einer eigenen Smart Watch

google_time_2

Also damit konnte ja jetzt wohl NIEMAND rechnen: Die Financial Times berichtet, dass Google an seiner eigenen Version einer Smart Watch arbeite. Was daran interessant ist, dass laut dem Bericht nicht etwa Googles hauseigene Experimentierwerkstatt namens X Labs daran arbeiten soll, sondern vielmehr das Android-Team.

Weiter heißt es in diesem Bericht, dass die Smart Watch aus dem Hause Google sich fundamental von dem Gerät unterscheiden soll, an dem Samsung bekanntlich gerade herumschraubt. Die googlesche Version einer Smart Watch soll vielmehr eine Erweiterung des Arms mit Android sein. Ob sie am Ende auch wie dieses Konzept aussehen wird? Ich hätte nichts dagegen, aber das ist Geschmackssache.

Es gibt noch keinerlei konkrete Berichte, wann denn nun eine der momentan stark gehypten Smart Watches auf den Markt kommt, aber wenn neben Samsung nun auch Google an Smart Watches und, wie die Gerüchteküche schon seit einer Weile prophezeit, auch Apple an einer iWatch arbeiten, so stellt sich doch auch die Frage, ob nun nach der großen Smartphoneschlacht der Krieg von Android gegen iOS fortan an unseren Handgelenken weitergeführt wird. Ob sich Microsoft vielleicht auch zu einer Kinect-Armbanduhr hinreißen ließe? Wer weiß… [Financial Times, via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising