Bill Gates-Stiftung: 100.000 US-Dollar für ein neues Kondom

gateskondom

Die Bill & Melinda Gates-Stiftung schreibt eine Prämie von 100.000 US-Dollar aus für die Entwicklung eines neuen Kondoms. Im Zuge des „Grand Challenges in Global Health“-Programms will die Stiftung so der Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten entgegenwirken, vor allem in den Entwicklungsländern Afrikas und Asiens.

Der Wettbewerb ist offen für jedermann – Studenten, Wissenschaftler und Unternehmer sind gleichermaßen dazu aufgefordert, Ideen zu entwickeln und umzusetzen. „Konzepte, die die Nutzung von Kondomen erhöhen, könnten darin bestehen, die Verwendung zu vereinfachen, beispielsweise durch neue Designs oder Verpackungen“, so ein erster Input der Stiftung. „Darüber hinaus sind Eigenschaften erwünscht, die kulturelle Barrieren überwinden.“

Die Bill & Melinda Gates-Stiftung verfügt laut Wikipedia über ein geschätztes Vermögen von rund 29 Milliarden US-Dollar. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Bekämpfung von Malaria und Kinderlähmung.

[via Gizmodo.com, Bild: Shutterstock]

Geek-Test: Wie gut kennst du Windows? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Finde die Idee an sich sehr gut, aber inwiefern will man ein Kondom funktional so stark verändern, dass es „kulturelle Barrieren“ überwindet :D Noch gefühlsechter?! …

  2. Es gab doch mal den Forschungsansatz Kondome aus der Spraydose zu entwickeln.
    So würde man beim Kauf weder seine Ausstattung verraten müssen, und man könnte das Spray unauffällig im Regal zu Hause aufbewahren.
    Und zur kulturellen Hemmschwelle ist zu sagen, …
    Curry geschmack ist sowohl in Asien als auch in Nordeuropa sehr beliebt ; )

    1. Haha, ja sehr gut. Wobei ich mich bei einem Kondokspray irgendwie nicht so richtig sicher fühlen würde…ich freue mich schon auf die Ergebnisse =)

    2. Die Idee ist daran gescheitert, dass die aufgesprühten Kondome kein Reservoir hatten und deshalb platzten.
      Einfach im Netz nach Sprühkondom suchen.

  3. Die Lösung für diese Aufgabenstellung ist simpel: Packt ein Nike Logo drauf und druckt Plakate mit Promis. (Übersetzt: Macht es cool.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising