POV-Kamerabrille: Google Glass für Arme

pivothead

Pivothead Wearable Imaging hat eine Brille vorgestellt, in die eine Kamera eingebaut ist, mit der Videos in Full HD gedreht werden können. Auch Fotos mit 8 Megapixel Auflösung sind möglich.

Die Kamera ist im Nasensteg der Brille eingebaut. Mit je nach Modell bis zu 8 GByte Speicher lassen sich durchaus einige Stunden aufnehmen. Eine Mobilfunkfunktion oder ein Minidisplay, wie bei Google Glass ist allerdings nicht an Bord.

Mit einem Fingertipp auf den linken oder rechten Brillenbügel lassen sich drei Einstellung für die Videoauflösung, sechs Zeitraffer-Optionen und die Serienbildfunktion auswählen. Ein Mikro, dass sich ebenfalls im Brillengestell befindet, sorgt für die Tonaufnahme.

Der Hersteller bietet die Sonnenbrille mit unterschiedlichen Gläsern an. Die Preisliste beginnt bei rund 300 US-Dollar. Wer will, kann die Videodaten sogar per WLAN weitergeben. Dazu muss allerdings eine externe Box an die Brille mit Kabel angeschlossen werden.

[Via Pivothead]

Tags :
  1. OK Gizmodo, ihr habt mal wieder euren Haus und Hofbäcker den Artikel schreiben lassen. Diese Brille ist ziemlich weit weg von der Google Glasses und 300€ ist für Arme meist jenseits des Möglichen.

  2. Also wirklich… nen bisschen Recherche und ihr wäret nicht wieder durch unwissen und schwachfug aufgefallen!!

    Eure ‘Kamerabrille’ hat
    a) nichts mit Google Glass zu tun
    b) gibt es schon sein Monaten, wenn nicht Jahren
    c) Auf Ebay ab 25€ zu haben. Man kann aber auch 300 dafür zahlen, auch das schon lange.

    PEINLICH! Sowas ist KEIN guter Journalismus!!

  3. Sorry, kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen. Das ist der schlechteste und unnötigste “Artikel” den Ihr bis dato veröffentlicht habe. Absolut dämlich und ober peinlich, tut euch einen Gefallen und löscht diesen Mist.

  4. Verdrehen wir doch mal den Titel des Artikels und schreiben:
    (Ich liebe Wortspiele:) “iCam: Edle Kamerabrille ála Google Glass von Apple” und ändern den Preis auf 600,- USD (Selbes Produkt ;) )

    Sorry, aber der Titel ist einfach falsch gewählt, da er einfach schon diskriminierend ist, selbst wenn 300USD kein Pappenstiel für manche sind oder der Titel auch nur Humorvoll gemeint sein sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising