Nexus 4-Gehäuse bekam zwei Mini-Knubbel

nippus_n4_neu

Aus der Gerüchteküche blubbern zwar schon längst mehr oder weniger seriöse Infos über das zukünftige Nexus 5, aber auch beim derzeit verkauften Nexus 4 hat sich etwas getan. Dem Gehäuse sind zwei Mini-Nippel gewachsen, die selbst kaum auffallen, aber zwei spürbare Veränderungen bewirken.

Die von LG gebauten Geräte, die jetzt verkauft werden, unterscheiden sich geringfügig von denen, die man noch vor wenigen Wochen bekam. Das neue Handy hat auf der Hinterseite des Gehäuses nahe der Oberkante links und rechts je einen kleinen Nippel bekommen, den man eher ertasten als sehen kann. Dadurch liegt das Handy nicht mehr direkt mit der Rückseite auf der Tischplatte auf.

Das hat gleich zwei spürbare positive Auswirkungen. Zum einen sinkt dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass die Rückseite Kratzer abbekommt. Der zweite Vorteil wirkt sich auf die Lautsprecher aus, die im unteren Bereich verbaut sind. Die klingen, wenn das Handy am Tisch liegt, dank der beiden Auflage-Nippel nun etwas lauter.

Und noch etwas wurde gegenüber den früheren Modellen am Gehäuse verändert. Die Aussparung des Gehäuses rund um die Kamera ist kleiner geworden. Auf die Kamera selbst hat das vermutlich keine Auswirkung.

Was vielleicht auch interessant ist: Das Nexus 4 ist jetzt bei Google Play dauerhaft verfügbar. Das war ja nicht immer so, das beliebte Smartphone war in letzter Zeit immer wieder ausverkauft.

[mobiflip.de]

Tags :
  1. “Der zweite Vorteil wirkt sich auf die Lautsprecher aus, die im unteren Bereich verbaut sind.”
    Das könnte man sich sparen, wenn man den Lautsprecher an einer passenden Stelle anbringen würde, und nicht auf der Rückseite. Warum macht man so etwas? Oder hat jemand bei anderen Geräten die, oder den Lautsprecher auf der Rückseite?

  2. @Marco:
    solange dir keiner sagt dass es ein nachteil ist können sie die lautsprecher verbauen wo sie wollen. finde ich gut wenn hersteller verbesserungen innerhalb eines modells machen. wenn ich mir dein logo so angucke fällt mir spontan ein hersteller ein der selbst bei den letzten 2 modellen keine wirkliche verbesserung zu stande gebracht hat.

    1. Das ist deine persönliche Meinung, die aber nicht unbedingt richtig sein muss. Wenn du mal ein iPhone benutzt, wirst du merken, dass es mit weniger Leistung flüssiger läuft, als eins mit Doppelter. Wichtig ist, wie Hardware und Software aufeinander abgestimmt sind, und das ist beim iPhone perfekt. Was nützt dir immer das Beste und Schnellste, wenn das System damit gar nicht klarkommt? Außerdem geht es ja hier um den Lautsprecher. ;-)

  3. Hier muss ich Marco aber recht geben, bei meinem Samsung Galaxy S2 sind die auch auf der Rückseite und muss das Gerät jedesmal umdrehen wenn ich schlafen gehe und meinen Wecker am nächsten Tag auch hören möchte etc. also was sie sich dabei gedacht haben ist echt fraglich da helfen auch so mini Knubbel nicht viel da die meisten Schallwellen dann doch irgendwo verloren gehen aber nicht in der Ohrmuschel des Besitzers.

  4. Von einer Innovation hat auch niemand etwas gesagt diese “Knubbel” gibt es schon so lange wie die Lautsprecher auf der Rückseite eines Handys (Ich weis beim iPhone sind diese unten neben dem Dock-Anschluss was ich auch die deutlich bessere Entscheidung finde). Hier ging es nur um die Tatsache das beim Nexus 4 in zukünftig produzierten Modellen diese wohl vorhanden sein werden.

    Aber wenn wir schon beim Offtopic sind, das hier könnte für den ein oder anderen der mit dem Kauf eines Nexus 4 liebäugelt wohl ganz interessant sein: http://www.mediamarkt.de/mcs/shop/osteraktion-2013.html?et_cid=4&et_lid=10&et_sub=osterkalender

  5. @marco:
    ich hab 3 iphones gehabt. ipod und einen imac. von allem is nur noch das iphone 4 über. und das wird defacto mein letztes apple produkt gewesen sein.
    mir gings nur darum lobend zu erwähnen dass ein hersteller eine verbesserung innerhalb eines modells macht. bei apple gibts das nur in form eines bumpers. und die riskieren nichts. alle iphones sind upgrades des ersten. panorama funktion, neuen stecker und ne reihe icons mehr. da kann man nich viel falsch machen. beim neuen modell. darum ging es. nicht um die lautstärke.

    1. Dann bist du aber schlecht informiert, wenn du denkst, dass das die einzigen Erneuerungen sind. Bisschen besser hättest du dich schon informieren können. ;-) Aber sei doch mal ehrlich. Würdest du dich freuen, wenn du solche Knubbel auf der Rückseite hättest? Zumal man das vermeiden könnte, wenn man den Lautsprecher gleich an einer vernünftigen Stelle eingebaut hätte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising