3,2 Prozent Marktanteil – Windows 8 könnte bald Windows Vista einholen

windows-8-kacheln-540x304

Zwar konnte Windows 8 seinen Marktanteil ausbauen, dennoch liegt das Microsoft Betriebssystem noch hinter seinem Vorgänger Windows Vista. NetApplication schreibt in seiner auf Netzverkehr basierenden Studie, dass sich Windows 8 zwischen November 2012 und Februar 2013 von knapp 1,1 Prozent auf 2,7 Prozent verbessern konnte. Im März 2013 hat das Betriebssystem demnach einen Anteil von 3,2 Prozent. Windows Vista kommt derzeit auf einen Marktanteil von 5 Prozent.

Die Anteile von Windows 7 und Windows XP veränderten sich gegenüber dem Vormonat nur geringfügig. Windows 7 legte um 0,2 Punkte auf 44,73 Prozent zu, während Windows XP rund 0,2 Punkte verlor und 38,73 Prozent erreichte. Sogar Windows Vista läuft mit einem Anteil von 4,99 Prozent (minus 0,2 Punkte) weiterhin auf mehr Rechnern als Windows 8. Für den Fall, dass beide Betriebssysteme die Entwicklung der vergangenen Monate fortsetzen, könnte Windows 8 aber noch im Lauf des Sommers Vista überholen.

netapplications_os-markt_maerz

Der Gesamtanteil aller Windows-Versionen belief sich der Statistik zufolge im März auf 91,89 Prozent (plus 0,2 Punkte). Mac OS X gab im vergangenen Monat 0,2 Punkte ab und war für 6,94 Prozent des Internettraffics verantwortlich. Linux landete mit 1,17 Prozent abgeschlagen auf dem dritten Platz.

Bei den mobilen Betriebssystemen steigerte Apples iOS seinen Anteil um 6,5 Punkte auf 61,41 Prozent. Android belegt mit 24,85 Prozent (minus 0,8 Punkte) den zweiten Platz vor Java ME (8,16 Prozent) und Symbian (1,71 Prozent). Nokias ausgemustertes Smartphone-OS verlor zwischen Februar und März 1,6 Punkte. Windows Phone (1,5 Prozent) verdrängte in diesem Zeitraum Blackberry OS (1,38 Prozent) vom fünften Platz. Letzteres könnte dank der neuen Version 10 und neuer Geräte aber bald wieder aufholen.

[mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de; via News.com; Statistikbild: Net Applications]

Geek-Test: Wie gut kennst du Windows? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising