brrrr: Endlich eine Innovation in Sachen Eiswürfel

brrrr

Wer noch nie einen Eiswürfelbehälter voll mit frischem Wasser verschüttet oder die halbe Packung der fertigen Eiswürfel auf dem Boden verteilt hat, dem steht wohl eine Medaille zu. Für den Rest wäre dieser clevere Eiswürfelbehälter die Lösung.

Der von black+blum designed Behälter mit Namen “brrrr” verspricht einen extrem fingerunabhängigen Ansatz des Eiswürfelservierens. Der Behälter in Form eines 10-beinigen Polarbärs wird vertikal gefüllt, während eine kleine Öffnung verhindert, dass zu viel Wasser zurück bleibt. Anschließend kommt der Deckel drauf und der Behälter horizontal ins Gefrierfach.

Nach der gewöhnlichen Wartezeit muss man brrrr auf den Tisch hämmern um die Eiswürfel zu lockern und kann diese bequem aus der Öffnung ins Glas schütten. Ein interessantes Konzept, dass damit eine der lästigsten Küchentätigkeiten angenehmer gestaltet. Jetzt muss daraus nur noch ein marktfertiges Produkt werden. [Yanko Design]

brrr

Tags :
  1. Innovation würde ich das nicht nennen, bei jedem Gorenje-Kühlschrank mit Eisfach ist ein Eiswürfelbehälter dieser Art dabei – zwar nicht in diesem netten Design, das Funktionsprinzip ist aber das gleiche

  2. ….as seen in…. gibt es schon lange…nicht so hübsch aber gibt es ^^
    Hoffentlich haben die nicht auch ein Patent darauf angemeldet *fg*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising