Achtung: Das ist nicht der Berg, sondern die Skihütte

original

Das Slow Horse ist ein Hotel in einer kleinen Skigemeinde, die sich in den Dolomiten in Norditalien befindet. Das Hotel sieht aus der Ferne aus, als sei es ein Teil des Berges.

Das beeindruckende an dem Slow Horse Hotel ist seine Fassade, die tota chaotisch aussieht, weil sie nicht unseren typischen Vorstellungen eines Hauses entspricht. Die Front ist steil aber nicht sehr tief. Riesige Erker sorgen dafür, dass aus der Ferne und besonders bei Schnee die Struktur kaum noch zu erkennen ist. Und sogar Eiszapfen sind in das architektonische Konzept mit eingebunden worden.

Das Architekten- und Designbüro elasticospa hat das Haus entworfen, das zudem eine teilweise Rekonstruktion eines alten Gebäudes enthält.

[Via DesignBoom, gizmodo.com]

original-130

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising