Das Facebook-Phone heißt HTC First [Galerie]

Unbenannt

Gestern präsentierte uns Mark Zuckerberg seinen ersten Launcher Facebook Home, welcher auf Android basiert, und ein exklusives Facebook-Phone - das HTC First. Die ersten Bilder zum Smartphone des sozialen Netzwerkes sind schon gestern erschienen. Seit heute kann das Telefon vorbestellt werden.

Facebook präsentiert den ersten eigenen Launcher Facebook Home. Die Software läuft über Android. Zudem stellte Mark Zuckerberg beim gestrigen Event noch das erste sogenannte Facebook-Phone vor: Das HTC First. Dieses Handy vom taiwanesischen Hersteller HTC gehört zur Kategorie der Mittelklasse-Smartphones. Beim amerikanischen Mobilfunkkonzern AT&T kann das HTC First für circa 60 US-Dollar im Monat erworben werden – ganz schön teuer.

Das Ziel von Facebook-Home soll ein fortlaufender Kontakt zu Freunden sein. Nicht die einzelnen Apps sollen den Kontakt aufbauen, sondern das ganze Smartphone soll, wie eine Slideshow mit den Erlebnissen der Liebsten, immer automatisch up to date bleiben.

Am 11.04. ab 19 Uhr in Stuttgart ist es soweit – Teste mit uns zusammen die neuesten Windows 8 Geräte (ja, auch das Surface Pro), ratsche mit Zukunftsforschern des Fraunhofer Instituts, sahne tolle Geschenke ab und lerne die Gizmodo-Redaktion kennen! Bewirb dich jetzt für diesen unvergesslichen Abend – die Plätze sind auf 20 Teilnehmer limitiert.

In unserer Bildergalerie könnt ihr euch einen ersten Eindruck vom neuen Smartphone des weltgrößten sozialen Netzwerkes machen:

Das neue Facebook-Phone

Bild 1 von 10

Das neue Facebook-Phone
Das Smartphone ist in vier Farben erhältlich

Alle Infos zur gestrigen Presseveranstaltung von Facebook findet ihr hier!

Tags :
  1. schicker launcher, endl mal ein ansprechendes androidgerät, aber, der kreis mit dem foto sieht aus wie der vom login bildschirm von mac os

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising