Schuhprojektion eröffnet neue Möglichkeiten der Verkaufsförderung

schuh1

Wer als Schuhladenbesitzer seinen Kunden eindrucksvoll zeigen will, was für tolle Sneaker es gibt, der sollte sich dringend nach der Projektionstechnik umsehen, die Craig Winslow entwickelt hat. Dabei wird auf weiße Schuhe mit einem Projektor jedes erdenkliche Muster und jede Farbe projiziert - und das alles vor Publikum.

Bei der Projektionstechnik wurde ein Paar “Merrell Bare Access 2” mit weißem Klebeband eingewickelt und mit Angelschnur über einem weißen Block aufgehängt. Ein Projektor beleuchtet zielgenau die Schuhe, wobei dafür eine Maske entwickelt wurde, damit nur deren Oberfläche angestrahlt wird.

Nun lassen sich unterschiedlichste Bilder auf die Schuh-Leinwand werfen, damit es so aussieht. So lassen sich unglaublich viele Designs in kurzer Folge und fast ohne Platzbedarf präsentieren. Allerdings muss es wie bei allen Projektionen recht dunkel sein, damit die Illusion nicht verloren geht.

[Via Craig Winslow II, Notcot]

illuminimal from Craig Winslow II on Vimeo.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising