Dünner, leichter, schneller: Sieht so das neue Nokia Lumia 928 aus?

nokialumia

Das Nokia Lumia 928 soll leichter, dünner und schneller sein als das aktuelle 920er-Modell. Es erscheint voraussichtlich, das heißt Gerüchten zufolge, gegen Ende April und wird vorerst exklusiv über den US-amerikanischen Telekommunikationskonzern Verizon erhältlich sein. Auf @evleaks tauchte kürzlich ein erstes Bild auf.

Demnach ist das Nokia Lumia 928 schwarz und kommt mit einem Verizon-Branding daher, welches die rechte obere Ecke ziert. Wie Theverge.com berichtet, könne das Internetmagazin die Echtheit des Bildes bestätigen. Darüber hinaus verfüge das Smartphone nicht wie zuerst angenommen über einen Aluminium-Rahmen. Stattdessen komme Kunststoff für das Gehäuse zum Einsatz. Die Dicke bewege sich zwischen 10,2 und 11,2 Millimeter (zum Vergleich: das Lumia 920 misst an seinem dünnsten Punkt 10,7 Millimeter).

Als Betriebssystem fungiert Windwos Phone 8 in der aktuellsten Version.

[@evleaks, TheVerge, via Gizmodo.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du Windows? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Warum sollte jemand ein extrem performatntes Betriebssystem gegen ein System wechselnd das ohne 4 Kern Prozessor und 1GB+ Speicher nicht vernünftig läuft? und selbst beim Galaxy S3 gibt es den einen oder anderen “Ruckler”…..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising