Microsoft entschuldigt sich für Twitter-Debakel über Always-On-Gerüchte der Xbox 720

alwayson

Vergangene Woche gipfelte die Internetempörung über den angeblichen Always-On-Zwang der neuen Spielekonsole von Microsoft: Kreativdirektor Adam Orth machte sich in diversen Twitter-Meldungen über die Aufregung der Fans lustig. Die jedoch konnten den eigensinnigen Humor überhaupt nicht nachvollziehen. Am Freitag entschuldigte sich Microsoft offiziell für die verbalen Ausrutscher.

„Wir entschuldigen uns für die unangemessenen Kommentare eines Mitarbeiters auf Twitter. Bei dieser Person handelt es sich nicht um einen Sprecher von Microsoft“, so die offizielle Stellungnahme auf majornelson.com, dem Blog von Entwickler Larry Hryb. „Seine persönlichen Ansichten entsprechen nicht der Art, in der wir mit unseren treuen Kunden umgehen.“

Wer jetzt auf ein Dementi des Online-Zwanges hofft, den müssen wir leider enttäuschen. Denn noch im selben Absatz betonte Microsoft, dass das Unternehmen keinen weiteren Kommentar zu diesem Thema abgeben möchte.

Adam Orth erzürnte die Fans Mitte vergangener Woche, indem er seinen Unmut über die Reaktionen der Fans zum Ausdruck brachte. Sarkastische Kommentare, versehen mit dem Hashtag „dealwithit“ (Kommt damit klar) kamen bei der Spielergemeinde alles andere als lustig an.

Und weil es so schön ist, hier nochmal Francis Kommentar zum Thema:

[majornelson.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du Facebook und Co. wirklich? Teste dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Also wenn die neue xbox einen always on zwang mit sich bringt, werde ich sie mir nicht kaufen. Vermutlich werden sie mit einer „tollen“ „innovation“ argumentieren a la EA bei sim city

  2. Ich bete wirklich zu Gott dass sie den Online-Zwang durchziehen, und die Kunden schlau genug sind ihnen den scheiss um die Ohren zu hauen….

  3. Wenn’s nicht sofort kommt, vielleicht hinterher per Firmware-Update (kennt man ja von Sony… die Schweinerei mit der willkürlich entfernten Abwärtskompatibilität). Sollten sich nur die Hälfte aller Gerüchte um die neue XBOX bewahrheiten, ist das Ding für mich gestorben. Schade…. bis jetzt war das mein Lieblingssystem.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising