So funktioniert Google Glass wirklich

google glass dvf

Google Glass ist eine Computerbrille, mit der ein digitales Bild mit unserer realen Sicht auf die Dinge vermischt wird. Wie funktioniert diese Projektion? Martin Missfeldt hat in einer Infografik erläutert, wie das System arbeitet.

Das wichtigste an Google Glass ist ein Miniprojektor, der mit einem halbtransparenten Prisma arbeitet, um das Bild direkt auf eure Netzhaut zu projizieren. Auch wenn diese Projektionenheit sehr nahe am Auge ist, erscheint das Bild klar und scharf. Und weil die Projektion leicht durchsichtig ist, kann man dennoch hindurchsehen und sieht die reale Welt.

Die Technik für Brillenträger zu entwickeln, ist allerdings deutlich schwerer. Die vollständige Grafik könnt ihr bei Brille-Kaufen.org sehen.

[Via Brille-Kaufen, gizmodo.com]

Bild: Brille-Kaufen/Martin Missfledt

Tags :
  1. Gibt es schon Studien, die darauf eingehen wie schädlich die Brille für die Augen wirklich ist, wenn man Sie regelmäßig mehrere Stunden am Tag trägt. Denke das kann nicht sonderlich gesund sein, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising