Facebook Home: Zweiter Werbespot noch abgedrehter als der erste [Video]

facebookhome

Auf dem Facebook Home-Launch-Event vor zwei Wochen präsentierte Mark Zuckerberg höchstpersönlich den ersten Werbespot für die neue Mobil-Anwendung. Diversen Medienberichten zufolge führte der rund eine Minute lange „Airplane“-Trailer allerdings beim Publikum nicht zu begeisterten Luftsprüngen. In den USA läuft jetzt der zweite Spot an - und der ist noch abgedrehter.

Die Hauptrolle übernimmt diesmal Mark Zuckerberg, als Schauplatz fungiert die Facebook-Geschäftszentrale in Menlo Park, Kalifornien. In den ulkigen Nebenrollen: Eine Ziege, die Zuckerberg ins Gesicht brüllt. Ein dezent übergewichtiger Typ in Boxershorts. Und ein Rasenmäher-Rennfahrer. Aber seht selbst, wie es in der Zentrale zugeht:

Für all jene, die den ersten Werbespot verpasst haben, hier noch der ulkig-verrückte Erstling vom Launch-Event:

Facebook Home übernimmt die Aufgaben eures Smartphone-Launchers und ist aktuell mit sieben Geräten offiziell kompatibel. Als neue Benutzeroberfläche bringt Facebook Home eigene Applikationen mit, von denen die wenigsten Anwender begeistert sind, wenn man den Bewertungen auf Google Play Glauben schenkt. In Deutschland steht Home aktuell noch nicht zur Verfügung, kann aber über Umwege bezogen werden.

[via Techcrunch, Google Play]

Geek-Test: Bist du ein Facebook-Addict? Teste dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Das Video veranschaulicht sehr schön “den respektlosen Typen, der nicht bei der Sache ist und nebenbei auf seinem Handy rumdillert”. Das optimiert f home? Soso.

  2. der zweite spot wird “home” auch nicht besser machen – aber schön das farcebook dafür geld ausgibt – dann können sie an anderer stelle keinen schaden anrichten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising