Zoom H6: Das Tonaufnahmegerät für DSLR-Filmer

original-163

Mit dem Zoom H6 bringt der Hersteller Zoom eine neue Version seines Audiorekorders für DSLR-Filmer auf den Markt. Das interessanteste daran sind die auswechselbaren Mikrofonköpfe, die für unterschiedliche Anwendungen benutzt werden.

Der Zoom H6 besitzt außerdem vier XLR Eingänge (der Vorgänger H4N hatte nur 2) und kann 6 Kanäle aufnehmen.

Die Preise und die Verfügbarkeit für den H6 sind noch nicht bekannt. Natürlich hängt es von der Tonqualität ab, ob das Gerät empfehlenswert ist oder nicht. Das XY-Mikrofon ist genau wie das Mitte-Seitenmikrofon dabei. Der Rest muss dazu gekauft werden.

[Via Zoom, gizmodo.com]

original

Tags :
  1. wieso denn DSLR filmer??? jede consumer videocamcorder bringt miserablen ton und da ist ein solches gerät, wie vorgänger, und vergleichbare geräte von anderen firmen, die super grosse ergänzung und abhilfe! dieses gerät bietet die möglichkeit mit unterschiedlichen leveln parallel aufzunehmen!!! also besser geht es für „filmer“ im allegemeinen nicht, ob DSLR oder videocamcorder spielt dabei überhaupt keine rolle. also solltet ihr eure überschrift entsprechend ändern
    grüsse ein camcorderfilmer

  2. Nun, kaum ein Enthusiast oder Semi-Pro filmt noch mit einem Consumercamcorder.

    Die Vorteile bei den DSLRs sind einfach zu groß. Und da meistens nur Enthusiasten oder Semi-Pro Filmer einen richtig guten Ton benötigen (und auch bereit sind ein paar hundert Euro für ein Aufnahmegerät auszugeben), ist die Zielgruppe wohl eher ein DSLR Filmer.

  3. tja dave genau da täuschst du dich, und zwar erheblich!!! die vorteile einer dslr kamera werden ganz schnell verschwinden, da es bald mehr videokameras mit vollsensor geben wird und das ton problem haben immer schon alle filmer gehabt. deswegen ist dieser rekorder ideal für all filmer, egal wie sie filmen!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising