Bericht: Microsofts Smartwatch wird vom Xbox-Team entwickelt

original-165

Vor einigen Tagen berichtete das Wall Street Journal, dass Microsoft ebenfalls an einer Smartwatch arbeitet. Nun berichtet die Website The Verge, dass die Uhr vom XBox-Team entwickelt wird.

Den Gerüchten zur Folge hat Microsoft zahlreiche 1,5 Zoll große Displays für die Uhr geordert, die angeblich von dem gleichen Team entwickelt werden soll, für die Kinect und das Xbox-Zubehör verantwortlich sind. Die Uhr soll einen Touchscreen besitzen – aber leider war es das auch schon fast mit den detaillierten Informationen. Die Uhr soll einen 5-Pin-Anschluss besitzen, ähnlich dem vom Tablet Surface. Darüber sollen Strom und Daten übertragen werden. Derzeit soll das Gerät, auf das sich die Quellen von The Verge beziehen, aber noch ein Prototyp sein.

Bisherige Uhren, die als Smartwatch angeboten werden, sind per Bluetooth an ein Smartphone oder Tablet angebunden und zeigen eingehende Anrufe, SMS, E-Mails und einige andere Daten auf ihren kleinen Displays an, die meist per Touchscreen und Knöpfen bedient werden. Und nun die Frage: Würdet ihr eine Smartwatch kaufen? Schreibt die Antwort einfach in die Kommentare!

[Via The Verge, gizmodo.com]

Tags :
  1. Natürlich würde ich mir so eine Uhr kaufen, solange der Preis stimmt.
    Da fällt mir spontan die Autofart, straßenbahnfart und der demütliche Spaziergang im ein. Immer dieses ständige Handyrausholen.

    Da ist ein Blick auf die Uhr doch bequemer und lenkt nicht beim Fahren oder Reden ab.

    Wenn man da noch eine Freisprecheinrichtung drin hat, bräuchte man kein Smartphone mehr.

    Tablet mit SIM und smartwatch :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising