Tom Tom stellt GPS-Watches vor

via engadget.de, Tom Tom GPS watch

Tom Tom hat zwei Modelle von GPS-Uhren für Sportler vorgestellt, die besonders handlich und einfach zu benutzen sein sollen. "Runner" und "Multi-Sport" richten sich an Jogger, Radfahrer und Schwimmer und kommen noch dieses Jahr auf den Markt.

In das Angebot an Fitnessarmbändern und GPS-Uhren reihen sich zwei neue Vertreter ein. Diesmal vom Navigationsgerätehersteller Tom Tom. Die „Runner“-Ausführung (links im Bild) ist für die Nutzung von Joggern ausgelegt – oder für Laufbandsport. Die „Multi-Sport“ ist ein wasserdichtes Modell, welches sowohl für den Radsport, als auch für Schwimmer geeignet ist.

Laut Tom Tom wolle man sich von GPS-Uhren anderer Hersteller abgrenzen, deren Handling auf für den Sportgebrauch zu unhandlichem und zu komplizierten Design basiert. Daher werden die Armbanduhren mit einzig und allein einer Taste bedient und auf eine maximale Dicke von 11,5 mm herunter gehungert.

Geistdaten aus Racing-Games gleich ist es möglich, seine letzten oder besten Ergebnisse parallel zur aktuellen Laufleistung anzeigen zu lassen. Laut Hersteller soll die Uhr bei aktiviertem GPS über eine Akkulaufzeit von 10 Stunden verfügen sowie maximal 50 Meter tief tauchen können. Der Preis sowie ein genaues Erscheinungsdatum sind bis dato nicht bekannt. Der Zeitraum wurde lediglich auf Sommer diesen Jahres eingegrenzt.

[via engadget.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising