Ökofreundlicher Löffel zum Aufessen

original-186

Die Idee, sein Essgeschirr aufessen zu können, ist nicht gerade neu. Aber der Löffel Eco-Spoon von Triangle Tree ist dennoch brillant.

Der essbare Löffel Eco-Spoon wurde aus Mais und anderen natürlichen Materialien entwickelt, die zu einer löffelartigen Form zusammen gerührt wurden. Den Löffel gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen – und das ist neu: Wahlweise ist er süßlich oder herzhaft gewürzt.
Lange überlebt die Struktur natürlich das Bad in der Suppe nicht – mehrmals verwenden kann man den essbaren Löffel nicht und abwaschen schon gar nicht.

Der Eco-Spoon ist derzeit noch ein Konzept, aber allemal besser als Plastiklöffel, die nach Veranstaltungen im Freien oft auf dem Boden landen und weggefegt werden müssen. Dennoch: Würdet ihr so etwas kaufen?

[Via Food Beast, gizmodo.com]

original-186

Tags :
  1. Hätte man den Löffel mit einer Plastikschicht oder Lack überzogen, könnte man das Produkt auch wiederverwenden ,)
    Aber im Ernst: Sofern lebensmittelecht, könnte man den Löffel auch später essen, bzw. nicht riskieren, dass das Teil in der Suppe zerfällt.

    Evtl. ein Gimmick für das campen, sofern die Dinger den Transport überleben.

  2. Ich finde die Idee an sich ja nicht schlecht um Plastik zu vermeiden, aber dann nehme ich doch lieber einen Metalllöffel mit, denn die Verpackung des „edible spoon“ ist ja offensichtlich auch wieder aus Plastik oder kann man die auch essen. Ich glaube nicht. Also ein Gag auf jeden Fall, aber es hat für mich nichts mit Umweltentlastung zu tun.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising