Unheimliche Wespen mit 4.700 Frames pro Sekunde gefilmt [Video]

screenshot_04

In der Regel sieht in Slow-Motion alles viel interessanter aus. Wespen, die mit 4700 Bildern pro Sekunde gedreht wurden, machen da keinen Unterschied. Auch wenn sie immer noch ziemlich unheimlich aussehen.

Der Filmausschnitt zeigt eigentlich nur einen 0,8 Sekunden langen Clip, den Alan Teitel aufgenommen hat. Er wurde aber mit einer so hohen Bildfrequenz gedreht, dass man jeden Flügelschlag sehen kann. Die kleinen Viecher transportieren dabei kleine Wassertropfen zu ihrem Nest, um es zu kühlen.

Es muss ein unglaublicher Aufwand sein, ein knapp 7 Meter langes Nest auf diese Weise zu kühlen.

[Via The Awesomer, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising