NASA ScienceCasts erklärt Dunkle Materie [Video]

NASA ScienceCasts

Die Positronenfunde des auf der ISS montierten Alpha Magnetic Spectrometer hatten Anfang April in der Wissenschaftsgemeinde für Aufsehen gesorgt. Nobelpreisträger Samuel Ting erhofft sich von den Ergebnissen einen Beweis für die vielbeschworene Dunkle Materie. Ein ScienceCasts Video der NASA fasst den Stand der Dinge noch einmal zusammen.

So dauert es wohl noch ein paar Jahre, bis Tings Team die erforderlichen Daten gesammelt hat. Momentan lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen, ob die beobachteten Positronen von Dunkler Materie, oder anderen astronomischen Phänomenen wie Pulsaren stammen.

Bis das Rätsel um die dunkle Materie gelöst wird, könnte noch einige Zeit vergehen. Bis zum Jahr 2020 sollte jedoch nach Aussagen der NASA eine Antwort vorhanden sein, zumindest was die vom AMS gesammelten Daten angeht.

[Phys. Review Letters, Science@NASA], via [SciTechDaily]

[Youtube: ScienceCasts: A Whiff of Dark Matter on the ISS]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising